Struktur Sygehus Syd
Sygehus Syd setzt sich aus 7 öffentlichen Krankenhäusern in der Region Sjælland zusammen. Das Sygehus Syd übt Grundfunktionen sowie regionale Funktionen der Krankenversorgung für ungefähr 820.000 Einwohner in der Region Sjælland aus. Die Region Sjælland besteht u. a. aus den Inseln Sjælland, Lolland, Falster und Møn. Eines der 7 Krankenhäuser des Sygehus Syd ist das Næstved Krankenhaus, das Patienten in 18 Abteilungen behandelt und über die größte onkologische Abteilung der Region Sjælland verfügt.

Behandlungen der Onkologischen & Hämatologischen Abteilung

Die Onkologisk & Hæmatologisk Afdeling (Onkologische & Hämatologische Abteilung) in Næstved behandelt Brustkrebs, Darmkrebs, Lungenkrebs, Blasenkrebs, Bauchspeicheldrüsenkrebs und ab 2012 auch Prostatakrebs.

Die Behandlung der Patienten erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den überweisenden Abteilungen. Die Behandlungsplanung geschieht in sogenannten multidisziplinären Tumorkonferenzen und normalerweise im Rahmen eines nationalen Behandlungsstandards („Krebspakete“).

Nach Bedarf wird die Behandlung mit den onkologischen und chirurgischen Abteilungen des Reichshospitals und Herlev Hospitals, den experimentellen Krebsabteilungen in Dänemark und dem Zweite-Meinungsausschusses abgestimmt.

Aufbau der Abteilung

Die Onkologische & Hämatologische Abteilung besteht aus:

  • Chemotherapie-Ambulanz mit 25 Behandlungsplätzen und ca. 35.000 Patientenbesuchen/Jahr
  • Strahlentherapie mit 2 Linearbeschleunigern (Typ: Varian Trilogy mit Cone-Beam-CT) und ca. 11.000 Behandlungen (Fraktionen)/Jahr (bis Mai 2012). Seit Mai 2012 ist ein 3. Linearbeschleuniger in Betrieb.
  • Onkologische Station mit 20 Betten.


Die Abteilung wird von Chefarzt Niels Henrik Holländer und der leitenden Oberkrankenschwester Hanne Rode geleitet. In der Abteilung arbeiten insgesamt ca. 150 Vollzeitangestellte (Ärzte, Krankenschwestern, medizinisch-technische Radiologieassistenten, Physiker, Verlaufskoordinatoren, Arztsekretäre, Psychologen und Techniker), davon 9 Fachärzte.

Facharztausbildung

In der Regel absolvieren 4 ärztliche Mitarbeiter einen Teil ihrer praktischen Facharztausbildung  in der Abteilung.

Forschung und klinische Forschungseinheit

Die Abteilung verfügt über eine eigene klinische Forschungseinheit (KFE) mit 4 Forschungskrankenschwestern.

UKSH - Weiterlesen